Naturräume im NSG

Abwechslungsreiche Landschaften mit faszinierender Flora und Fauna.

Eine faszinierende und einzigartige Welt im Norden der Insel Fehmarn

Natürlich sind es Strand, Dünen und Meer, die den Naturraum Küste prägen. Aber im NSG „Nördliche Seeniederung“ sind es auch Seeschwalben, Säbelschnäbler und Seeadler oder Meerkohl, Stranddistel und Strandplatterbse oder auch Rotbauchunke, Kammmolch und Kreuzkröte.

Der Fastensee

Der See mit seinen Randbereichen ist ein Brut– und Lebensraum für seltene Seeschwalben, Watvögel und Schilfbewohner

Die Markelsdorfer Huk

Der Küstenhaken von Westermarkelsdorf befindet sich im steten Wandel und kann von einem Aussichtsturm bestaunt werden.

Die nördliche Seeniederung

Die zahlreichen Binnenseen mit ausgedehnten Schilfzonen erstrecken sich von Westermarkelsdorf bis zum Grünen Brink.